Fagus-Werk in Alfeld

Gropius' Erstlingswerk, Inbegriff funktionalistischer Ästhetik
Art der Stätte:
Kulturstätte
Aufnahmejahr:
2011
Bundesland:
Niedersachsen
Ort:
Alfeld

Fagus-Werk in Alfeld

Die Fabrikanlage im niedersächsischen Alfeld, ein Gebäude der Fagus GmbH, war der erste große Bau des damals noch nicht einmal 30-jährigen Walter Gropius und späteren Gründer des Bauhauses. Es gilt als das erste wirklich moderne Bauwerk. Die innovative Bauweise mit einer klaren Ausrichtung auf funktionalistische Industrieästhetik macht das Fagus-Werk zum Ursprungswerk moderner Industriearchitektur. 2011 wurde das Baudenkmal in die Welterbeliste der UNESCO eingeschrieben.

UNESCO-Welterbetag 2022

Fagus-Werk in Alfeld digital entdecken:

Erkunden

Rundgang durch das multimediale UNESCO-Besucherzentrum

Video entriegeln und Cookie zustimmen

Unsere Mitarbeitenden Hans-Herbert und Nadine laden ein auf einen spannenden Rundgang durch das multimediale Besucherzentrum.

Entdecke internationale Welterbestätten auf der Medienwand

Video entriegeln und Cookie zustimmen

Unser Kollege Hans-Herbert präsentiert die großflächige Medienwand, an der internationale und deutsche Welterbestätten per Touchscreen entdeckt werden können.

Walter Gropius einzigartige architektonische Clous im Fagus-Werk

Video entriegeln und Cookie zustimmen

Schuhleisten im Fagus-Werk

Video entriegeln und Cookie zustimmen

Das Fagus-Werk erfüllt nachwievor seinen Ursprungszweck, in dem dort seit der Gründung 1911 Schuhleisten aus Buchenholz (lat. Fagus) und heutzutage aus Kunststoff hergestellt werden.

Was ist das Besondere an der Konstruktion des Fagus-Werks?

Video entriegeln und Cookie zustimmen

Experimentieren

  • 05. Juni
    08 – 20 Uhr

    Fotowettbewerb 111 Jahre - 111 Fotos

    UNESCO-Welterbe Fagus-Werk
    Digital & vor Ort

    Fotowettbewerb UNESCO-Welterbe Fagus-Werk  "111 Jahre - 111 Bilder" 

    Das UNESCO-Welterbe Fagus-Werk ist ein Inbegriff für Design und moderne Architektur und gilt als beliebtes Fotomotiv. Zum 111-jährigen Jubiläum rufen das Fagus-Werk und die Stadt Alfeld (Leine) zum Fotowettbewerb „111 Jahre Fagus-Werk - 111 Fotos" auf. Durch welche Brille wird das Fagus-Werk von Besuchenden, Architekturinteressierten und Einheimischen wahrgenommen? Wie spiegeln sich die Werte Welterbe, Bauhaus, Design und Architektur in Ihren Augen im Fagus-Werk wider? Vom 5. Juni 2022 bis zum 15. September 2022 können interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre persönlichen Welterbeimpressionen per E-Mail (111JahreFagus-Werk@alfeld.de) einreichen. Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen zum Fotowettbewerb unter www.fagus-werk.com.

    Hannoversche Straße 58
    31061 Alfeld (Leine)

  • 05. Juni
    11 – 17 Uhr

    Get together - Eine Rundreise zu den Kulturen der Welt

    Fagus-Werk in Alfeld
    Vor Ort

    Das Internationale Kulturfest "Get together" im UNESCO-Welterbe Fagus-Werk lädt zu einer Rundreise zu den Kulturen der Welt ein.

    Das Internationale Kulturfest "Get together" im UNESCO-Welterbe Fagus-Werk lädt zu einer Rundreise zu den Kulturen der Welt. Besucherinnen und Besucher erwartet ein buntes und abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm. Menschen aus allen Teilen der Welt stellen ihre Heimatkulturen mit musikalischen und tänzerischen Darbietungen vor. An Pavillons und Marktständen zeigen sie Kunsthandwerk, ihre Bräuche und laden mit einem internationalen Buffet zu einer Rundreise um die Welt ein. Das Bühnenprogramm reicht vom afrikanischen Trommeln, italienischem Belcanto, schottischem Dudelsack, orientalischen Tänzen, lateinamerikanischen Klängen bis zur Musik aus dem Balkan. Führungen und Ausstellungen laden ein das UNESCO-Welterbe Fagus-Werk und die Stadt Alfeld kennenzulernen.

    Hannoversche Straße 58
    31061 Alfeld (Leine)