Klosteranlage Maulbronn

Authentisches Zeugnis vom Leben der Zisterzienser
Art der Stätte:
Kulturstätte
Aufnahmejahr:
1993
Bundesland:
Baden-Württemberg
Ort:
Maulbronn

Kloster Maulbronn

Das 1147 gegründete Zisterzienserkloster Maulbronn gilt als eine der am vollständigsten und besten erhaltenen Klosteranlagen des Mittelalters nördlich der Alpen. In seiner Gesamtheit ist Maulbronn weltweit ein Einzelfall, der es ermöglicht, ein zuverlässiges Bild von zahllosen beschädigten Klosteranlagen zu rekonstruieren. 1993 wurde die Klosteranlage mit dem UNESCO-Welterbetitel ausgezeichnet.

UNESCO-Welterbetag 2022

Klosteranlage Maulbronn digital entdecken:

Erkunden

Eine Zeitreise im Kloster Maulbronn

Video entriegeln und Cookie zustimmen

Spannende Einblicke mit Geschäftsführer Michael Hörrmann

Video entriegeln und Cookie zustimmen

Klosterkonzerte Maulbronn: Knut Nystedt/Johann Sebastian Bach

Video entriegeln und Cookie zustimmen

Seit 1968 füllen die Klosterkonzerte Maulbronn das ehemalige Zisterzienserkloster mit Musik. Gegründet vom damaligen Musiklehrer des Evangelischen Seminars, zählt die Konzertreihe heute zu den bedeutenden Musikfestivals in Baden-Württemberg.

Experimentieren

Talk an der Orgel - die Grenzing Orgel der Klosterkirche erklärt

Video entriegeln und Cookie zustimmen

Bezirkskantor Thorsten Hülsemann erklärt und demonstriert die Grenzing-Orgel in der Klosterkirche im lockeren "Talk an der Orgel" - informativ, unterhaltsam und mit vielen spannenden Details.

Ein Film von Thorsten Hülsemann und Ulrike Gaiser.