Römische Denkmale, Dom St. Peter und Liebfrauenkirche in Trier

Zeugnis römischer Zivilisation und kaiserlicher Macht
Art der Stätte:
Kulturstätte
Aufnahmejahr:
1986
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
Ort:
Trier

Römische Baudenkmäler, Dom und Liebfrauenkirche in Trier - Porta Nigra

Trier ist die älteste Stadt Deutschlands und Zeugnis der römischen Zivilisation. Die Dichte und die bauliche Qualität der erhaltenen Denkmäler sind außergewöhnlich. Durch Bauwerke, wie die Porta Nigra oder die Konstantin-Basilika, wird die vierhundertjährige römische Epoche sichtbar. Die Anerkennung des Christentums als Staatsreligion des Römischen Reiches ist als wichtiges Ereignis der Menschheitsgeschichte eng mit Trier verbunden. Die römischen Denkmale und die aus ihren Ruinen erwachsenen christlichen Nachfolgebauten wurden 1986 gemeinsam in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen.

UNESCO-Welterbetag 2022

Römische Denkmale, Dom St. Peter und Liebfrauenkirche in Trier digital entdecken:

Experimentieren

  • 05. Juni
    10:30 – 17 Uhr

    Der Trierer Welterbe-Parcours

    Trier, Römische Denkmale, Dom St. Peter und Liebfrauenkirche
    Vor Ort

    In keiner anderen Stadt in Deutschland zählen so viele antike Stätten zum UNESCO-Welterbe, wie in der einstigen römischen Hauptstadt an der Mosel.

    In kaum einer anderen Stadt findet die Besucherinnen ein so vielfältiges Welterbe auf so engem Raum: Porta Nigra und Basilika, Dom und Liebfrauenkirche, Kaiser- und Barbarathermen, Amphitheater und Römerbrücke: Fast alle hundert Meter bietet Trier Bauwerke, die zum Staunen gemacht sind.

    In kostenlosen Führungen bieten Experten auf kurzweilige und spannende Art einen Blick hinter die Kulissen: Welche neuen Erkenntnisse haben Archäologen in den vergangenen Monaten gewinnen können? Welche Aufgaben verbinden sich mit dem Welterbetitel? Welche Arbeiten an den Denkmälern sind für die Zukunft geplant? Zusätzlich bietet die Trier Tourismus und Marketing GmbH den ganzen Tag über spannende Stadt- und Erlebnisführungen.

    Alle Informationen finden Sie im Flyer.

    Igeler Säule: Igel
    Porta Nigra: Porta-Nigra-Platz, Trier
    Dom: Liebfrauenstraße, Trier
    Liebfrauenbasilika: Liebfrauenstraße, Trier
    Barbarathermen: Südallee, Trier
    Konstantin-Basilika: Konstantinplatz, Trier
    Tourist-Information Trier, An der Porta Nigra