Speicherstadt und Kontorhausviertel mit Chilehaus

Architektur-Ikone zwischen Historismus und Klinkerexpressionismus
Art der Stätte:
Kulturstätte
Aufnahmejahr:
2015
Bundesland:
Hamburg
Ort:
Hamburg

Einblick in die Hamburger Speicherstadt

Die Hamburger Speicherstadt zählt zu den größten Lagerhauskomplexen der Welt. Die „Stadt aus Speichern“ mit ihrem Verbindungsnetz aus Straßen, Kanälen und Brücken und das benachbarte Kontorhausviertel bilden gemeinsam ein einzigartiges Beispiel eines funktional zusammenhängenden Bereichs mit Warenhäusern und Büros, typisch für eine historisch gewachsene Hafenstadt. Seit 2015 zählt sie zum UNESCO-Welterbe.

UNESCO-Welterbetag 2022

Speicherstadt und Kontorhausviertel mit Chilehaus digital entdecken:

Erkunden

Speicherstadt Hamburg - Imagefilm

Video entriegeln und Cookie zustimmen

Experimentieren

  • 05. Juni
    10 – 18 Uhr

    Führungen Kontorhausviertel mit Chilehaus

    Hamburg, Chilehaus
    Vor Ort

    Kostenlose Führungen durch das Kontorhausviertel und Chilehaus

    Das Motto des UNESCO-Welterbetags „Erbe erhalten – Zukunft gestalten“ ist wie gemacht für das Hamburger Welterbe Speicherstadt und Kontorhausviertel mit dem Chilehaus. An wenigen Plätzen der Welt liegen Denkmale von außergewöhnlichem universellem Wert so unmittelbar in der Nachbarschaft eines modernen innerstädtischen Entwicklungsgebietes wie es bei der Speicherstadt und der HafenCity der Fall ist.

    Am Aktionstag finden durch das Kontorhausviertel und Chilehaus statt. Start der Führungen ist bei St. Katharinen und am Chilehaus.

    In St. Katharinen gibt es zudem eine Fotoausstellung zur Geschichte des Hafens (1980er-2000er Jahre) und den Jazz-Gottesdienst mit Nils Landgren. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos.

    Chilehaus
    Fischertwiete
    20095 Hamburg

  • 05. Juni
    10 – 16:45 Uhr

    Speicherstadt und HafenCity

    Sankt Katharinen
    Vor Ort

    Kostenlose Führungen mit der IG KulturQuartier und weiteren Partnern durch die Arbeitsorte, Museen und Speicher.

    "50 Jahre Welterbekonvention - Erbe erhalten – Zukunft gestalten“ ist wie gemacht für das Welterbe Speicherstadt und das Kontorhausviertel mit dem Chilehaus. An wenigen Plätzen der Welt liegen Denkmale von außergewöhnlichem universellem Wert so unmittelbar in der Nachbarschaft eines modernen innerstädtischen Entwicklungsgebietes wie es bei der Speicherstadt und der HafenCity der Fall ist.

    Wir bieten eine Auseinandersetzung mit dem urbanen Raum sowie Führungen zur „Spitzenarchitektur“, Kinderführungen und gerappte Streifzüge.

    In St. Katharinen gibt es außerdem eine Ausstellung zur Geschichte des Hafens (1980er-2000er Jahre) und den Jazz-Gottesdienst mit Nils Landgren.

    Sankt Katharinen
    Sankt Katharinenhof 1
    20457 Hamburg